Lauge & Seelen

Praxis-Backseminar

 

 

Laugengebäcke werden umittelbar vor dem Einschieben in den Ofen mit einer Natronlauge belaugt. Diese Belaugung verleiht den Gebäcken eine tiefbraune Krustenfarbe sowie den typischen Geschmack.
Das beliebteste Laugengebäck ist sicherlich die Laugenbrezel, gefolgt von der Laugenstange. Beide Gebäcke sind im neu gestalteten Kurs auch Bestanteile des Seminares; nach einer geschmackvollen Art der BrotBackKunst.


"Dinkelseelen" sind die aromenreiche schwäbische Baguetteinterpretation. Sie bestehen aus einem weichen  Teig aus Dinkelmehl. Deren Krume ist saftig-feucht, etwas grobporig und besticht durch einen herrlich intensiven Geschmack.

 

Alle Gebäcke zusammen lassen dieses Seminar zu einem traditionell süddeutschen Backkurs werden, deren Spezialitäten sich längst in der gesamten Republik und weit darüber hinaus erfreuen.

 

 

Voraussetzungen

 

Das Seminar ist gleichermaßen für Unerfahrene als auch bereits gestartete Hobbybäcker geeignet.


 

Seminarinhalte

 

Jeder Teilnehmer stellt geschmackvolle Laugengebäcke als Brezel mit weich-wattiger Krume sowie rustikaler anmutende, gewickelte Tomaten-Laugenstängen her.
Das richtige Belaugen verleiht den Backwaren neben einer schönen Farbe auch ihren typisch herzhaften Geschmack.


Hinzu kommt mit den "Seelen" die schwäbische Dinkelinterpretation des Baguette mit einer grobporigen und feuchten Krume und sehr viel Geschmack. Die Teigführung darf hier ruhig länger ausfallen, um das enorme Geschmacksprofil, die softe, gut gelockerte Krume sowie die Rösche der Kruste zu erhalten.

 

 

  • Jeder Teilnehmer stellt seine eigenen Gebäcke her !

  • Kein "Frontbaking", sondern eigenes Üben und Probieren ist die Devise !

  • Gebacken wird in handelsüblichen Haushaltsöfen !

 

Seminardauer

 

6,5 Stunden

 

Um dieses Seminar im beschriebenen Umfang und in der gewünschten Qualität in der angegebenen Dauer durchführen zu können, sind im Vorfeld mehrstündige vorbereitende Arbeiten von meiner Seite erforderlich. Diese erst ermöglichen einen flüssigen Seminarablauf und Ihnen umfangreiche Einblicke in die Welt des Backens.


 

Teilnehmerzahl

 

maximal 10 Personen

 

Mit der Bitte um Beachtung:
Aufgrund behördlicher Vorgaben oder Änderung der Sachlage können die Gruppengrößen reduziert werden. Dies kann ebenso Auswirkungen auf das Stattfindenkönnen von Kursen, sowie auf sonstige Hygiene- und Verhaltensregeln haben.

 


 

Verpflegung / Sonstiges

 

  • Getränke

  • Die selbstgebackenen ofenfrischen Laugengebäcke und Seelen als Snack

  • Die Rezepte zum Nachbacken in einer Mappe

  • Kleine Gruppen von maximal 10 Teilnehmern mit fachmännischer, intensiver Betreuung

  • Eine Schürze wird für die Dauer des Kurses gestellt

  • Für Fragen und Austausch mit dem Referenten und den anderen Kursteilnehmern besteht Gelegenheit

  • Mitzubringen sind flache, bequeme Schuhe und eine Transportmöglichkeit für die nicht an Ort und Stelle verzehrten Gebäcke

  • Im kleinen Shopbereich besteht die Möglichkeit Backutensilien zu erwerben

 

 

Seminarort und Dozent

 

Backschule BrotBackKunst
Lange Straße 13
33397 Rietberg

 

Dozent:
André Hilbrunner, Handwerksbäcker sowie Getreide- und Bäckereitechnologe

 

Seminargebühr

 

250 € / Person

 

Seminarort und Dozent

 

Backschule BrotBackKunst
Lange Straße 13
33397 Rietberg

 

Dozent:
André Hilbrunner, Handwerksbäcker sowie Getreide- und Bäckereitechnologe

 

Seminargebühr

                                                                                                                250 € / Person

 

 

Termine

  • Sa, 29.04.2023 10.00 - 16.30 Uhr

Weitere Termine folgen

 

Hier geht es zur Anmeldung

 

Individuelle Backseminare (Termine, Inhalte und Seminarlängen) sind nach Absprache möglich!

 

zur Seminar-Übersicht

 

Druckversion | Sitemap
© 2023 André Hilbrunner | Fotos und Gestaltung - Antje Breden