Sauerteig - Eine Einführung

Brotbackkurs

 

Die wichtigsten Grundlagen zum großen Thema Sauerteig kompakt und verständlich erklärt:

  • mit konkreten Vorschlägen für eine gute und gelingsichere Sauerteigzucht zuhause
  • zum aromatischen Sauerteig mit guter Lockerungsfähigkeit mit relativ geringem Arbeitsaufwand

 

 

Voraussetzungen

 

Keine bäckerischen Vorkenntnisse erforderlich.

 

 

Für wen ist dieser Kurs?

 

Der Kurs richtet sich an Hobbybäcker, Brotbackstarter und alle mit Interesse am Thema Sauerteig.


 

Kursinhalte

 

  • Was ist Sauerteig? Was ist Anstellgut?

  • Wozu wird Sauerteig eingesetzt?

  • Grundlagen über Führungsmethoden und auf was es bei der Herstellung und Pflege ankommt

  • Wie trägt Sauerteig zur Teiglockerung bei?

  • Warum werden verschiedene Mehltypen verwendet?

  • Welche Auswirkungen hat der Wassergehalt des Sauerteiges (weiche / feste Sauerteige)?

  • Wie lassen sich mit einem guten Sauerteig Geschmack, Konsistenz und Saftigkeit von Brot beeinflussen?

  • Was ist unter "Auffrischung", "Saueranteil", "pH-Wert" und "Säuregrad" zu verstehen?

 

Vor allem gibt der Kurs konkret Führungsmöglichkeiten für den eigenen Sauerteig in der Hobbybäckerei an die Hand:

  • Mit relativ geringem Abeitsaufwand zum aromatischen Sauerteig mit guter Lockerungsfähigkeit

  • Wie jeder sich seinen eigenen Sauerteig / sein eigenes Anstellgut selbst heranziehen und auch Lagern kann

 

Wie alle meine Kurse ist auch dieser Kurs ein Praxiskurs. "Nebenher" stellen wir ein Brot mit Roggensauerteig her. Hier bearbeitet jeder Teilnehmer "seinen" Teig, vom Wirken über die Gare, dem Dekorschnitt und dem Backen mit einfacher und ausreichender Wasserdampfgabe.

 

  • Jeder Teilnehmer stellt sein eigenes Brot her !

  • Kein "Frontbaking", sondern eigenes Üben und Proben ist die Devise !

  • Gebacken wird in handelsüblichen Haushaltsbacköfen !

 

 

Kursdauer

 

3,5 Stunden

 

 

Teilnehmerzahl

 

maximal 10 Personen


 

Verpflegung / Sonstiges

 

  • Selbstgebackenes Baguette mit Olivenöl/Butter/Dip als Snack zwischendurch, dazu Getränke (Tees, Mineralwasser, Saft) während der gesamten Kursdauer.

  • Wissenswertes zu Sauerteig und Rezepte gibt es als Tagungsunterlagen zum Mitnehmen.

  • Selbstverständlich kann das selbst hergestellte Brot mit nach Hause genommen werden.

  • Auch Anstellgut/Sauerteig zur Weiterzucht zu Hause ist in der Kursgebühr enthalten.

  • Eine Schürze wird für die Dauer des Kurses gestellt.

  • Mitzubringen ist lediglich festes Schuhwerk und eine Transportmöglichkeit für das selbst gebackene Brot

 

 

Kursgebühr

 

120 € / Person

 

 

Termine

 

  • Fr 26.05.2016, 18-21:30 Uhr (nach Himmelfahrt)
  • Fr 02.06.2016, 18-21:30 Uhr (Pfingsten)
  • Fr 28.07.2016, 18-21:30 Uhr
  • Fr 25.08.2016, 18-21:30 Uhr
  • Fr 15.09.2016, 18-21:30 Uhr
  • Fr 27.10.2016, 18-21:30 Uhr
  • Fr 10.11.2016, 18-21:30 Uhr

 

Anmelden

 

Individuelle Brotbackkurse (Termine, Kursinhalte und Kurslängen) sind nach Absprache möglich!

 

 

zur Kurs-Übersicht

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2017 André Hilbrunner | Fotos und Gestaltung - Antje Breden