Praxiskurs für Brotbackstarter

Natürliches Brot selber backen

 

 

Hier erlebt Ihr, was es bedeutet Brot auf natürlichem Wege herzustellen. Lange Teigführungen, wenig Hefezugabe - die Grundlagen für natürliches Brot ohne Verdickungsmittel, Emulgatoren, technische Enzyme und dergleichen. Eine Brotkrume, die sich gut schneiden und bestreichen läßt, ohne zu kleben oder zu bröseln, ein Brot mit unglaublichem Aroma, Geschmack und guter Frischhaltung.

Fachtheoretische Inhalte und Wissenswertes zu Zutaten, Sauerteigen, Frischhaltung, Brotlagerung und, und, und... fließen während des praktischen Tuns in den Kurs mit ein.

 

 

Voraussetzungen

 

Keine bäckerischen Vorkenntnisse erforderlich.

 

 

Für wen ist dieser Kurs?

 

Der Kurs richtet sich an Anfänger und wenig geübte Menschen mit Interesse an natürlichem, selbstgebackenem Brot, ohne unnötige Zusätze, wie Verdickungsmittel, Emulgatoren und technische Enzyme.

 

 

Kursinhalte

 

Praktische Inhalte:

  • Die Grundlagen der Herstellung von natürlichem Brot am Beispiel von Weizenbrot, Weizenmischbrot und Roggenmischbrot nach eigens von mir entwickelten Rezepturen in didaktischer sinnvoller Anordnung
  • sowohl ohne als auch mit Sauerteige, Vorteige und Kochstücke

Geübt und erlent werden:

  • Das Kneten von Brotteig
  • Um Euch ein "Gefühl" für Teig zu vermitteln und um zu erfahren wie sich fertig gekneteter Teig anfühlen sollte, werden die Teige von Hand, als auch mit der Maschine geknetet
  • Wie Teig gedehnt und gefaltet wird und was dies bewirkt
  • Das Ausstoßen und Rundwirken
  • Die Aufarbeitung von Brotteigen zu freigeschobenen Rund- und Langbroten (keine Kastenbrote)
  • Das Gären: Wie gärt Brotteig zuhause am besten? Woran erkennt man den optimalen Gärzeitpunkt?
  • Der Dekorschnitt: Wozu dient er? Wie und womit schneidet man idealerweise ein?
  • Wie bäckt Brot im heimischen Ofen am besten?
  • Eine gute und praktikable Methode Dampf im heimischen Ofen zu erzeugen

 

  • Jeder Teilnehmer stellt sämtliche Brote selber her !
  • Kein "Frontbaking", sondern eigenes Üben, Probieren und Herstellen ist die Devise !
  • Gebacken wird in handelsüblichen Haushaltsbacköfen !

 

 

Kursdauer

 

7,5 Stunden

 

 

Teilnehmerzahl

 

maximal 10 Personen

 

 

Verpflegung / Sonstiges

 

  • Für das leibliche Wohl gibt es zur Begrüßung selbstgebackenes Baguette, Ciabatta oder eine andere Brotspezialität mit Olivenöl/Butter/Dip
  • Getränke (Kaffee, Tee, Mineralwasser, Saft)
  • Eines der frisch und selbst hergestellten Brote mit herzhaften und süßen Belägen / Aufstrichen
  • Frischer Salat mit Dressing
  • Verkostung sämtlicher Brote des Kursprogramms (die Brote des Referenten)
  • Selbstverständlich können die nicht verzehrten selbst gebackenen Brote mit nach Hause genommen werden
  • Anstellgut / Sauerteig zur Weiterzucht zu Hause zum Mitnehmen
  • Sämtliche Rezepte, Anleitungen und Wissenswertes in Form einer Tagungsmappe

  • Eine Schürze wird für die Dauer des Kurses gestellt

  • Für Fragen und Austausch mit dem Referenten und den anderen Kursteilnehmern besteht reichlich Gelegenheit

  • Mitzubringen ist lediglich festes Schuhwerk und eine Transportmöglichkeit für die selbstgebackenen Brote

  • Im kleinen Shopbereich besteht die Möglichkeit Backutensilien zu erwerben

 

 

Kursgebühr

 

179 € / Person

 

 

Termine

 

 

  • Sa 04.11.2017, 10-17:30 Uhr  Nur noch wenige freie Plätze
  • So 05.11.2017, 10-17:30 Uhr  (Zusatztermin)
  • Sa 09.12.2017, 10-17:30 Uhr
  • Sa 13.01.2018, 10-17:30 Uhr
  • Sa 24.02.2018, 10-17:30 Uhr
  • So 15.04.2018, 10-17:30 Uhr
  • Sa 12.05.2018, 10-17:30 Uhr
  • Sa 23.06.2018, 10-17:30 Uhr
  • Sa 28.07.2018, 10-17:30 Uhr

 

 

Anmelden

 

Individuelle Brotbackkurse (Termine, Kursinhalte und Kurslängen) sind nach Absprache möglich!

 

 

zur Kurs-Übersicht

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2017 André Hilbrunner | Fotos und Gestaltung - Antje Breden